Kostenloses Girokonto – Aktueller Vergleich April 2017

Überall wird für ein kostenfreies Girokonto geworben, aber wo gibt es diese überhaupt und was sind dort die Pflichten, die man erfüllen sollte, um gebührenfreies Girokonto führen zu können? Fangen wir einmal mit den verschiedenen Banken an. Im Vergleich sind Banken getestet worden. Alle bieten sie ein kostenloses Girokonto an. Jedoch alle zu verschiedenen Konditionen.

Kostenloses Girokonto im Vergleich – Stand: April 2017

Bank
Besonderheiten
Zinsen
Jahresgebühr/Bonus
zum Anbieter
Bank
Testsieger 04/2017
Besonderheiten
  • kostenlose EC-Karte
  • hohe Einlagensicherung
  • Barabhebung jederzeit möglich
  • Girokonto jederzeit kündbar
Zinsen

10,85 %

Dispozins

0,10 %

Habenzins

Jahresgebühr/Bonus
  • Kontogebühr: 0 €
  • Kreditkartengebühr: 0 €
  • Bonus im 1. Jahr: 0 €
Produktdetails
20 Kundenbewertungen
Vorteile
Nachteile

Kontoentgelt: kostenfrei
EC-Karte: kostenfrei
Kreditkarte: kostenfrei
Habenzins: 0,10 %
Dispozins: 10,85 %
Kontoeröffnung: kostenfrei
Bargeldversorgung: weltweit kostenlos mit Kreditkarte
Bonus: „paydirekt“ kostenlos online und mobil bezahlen
Kontozugriff: Online-Banking, Mobil-Banking
zum Anbieter
Bewertung
99/100
SEHR GUT
Bank
Besonderheiten
  • kostenlose EC-Karte
  • kostenlose Kreditkarte
  • hohe Sicherheit
  • Verwaltung über das Internet
Zinsen

7,43 %

Dispozins

0,00 %

Habenzins

Jahresgebühr/Bonus
  • Kontogebühr: 0 €
  • Kreditkartengebühr: 29,90 €
  • Bonus im 1. Jahr: 170 €
Produktdetails
6 Kundenbewertungen
Vorteile
Nachteile

Kontoentgelt: kostenfrei
EC-Karte: kostenfrei
Kreditkarte: 29,90 € (Rückerstattung bei einem Jahresumsatz von € 4.000)
Habenzins: 0,00 %
Dispozins: 7,43 %
Überziehungszins: 7,43 %
Kontoeröffnung: kostenfrei
Bargeldversorgung: an Automaten der Sparkasse kostenfrei
Bonus: 120 € Prämie bei der Kontoeröffnung + 50 € für eine Empfehlung
Kontozugriff: Online-Banking
zum Anbieter
Bewertung
98/100
SEHR GUT
Bank
Besonderheiten
  • kostenlose EC-Karte
  • kostenlose Kreditkarte
  • 24 h Kundenservice
  • viele Aktionen & Rabatte
Zinsen

6,90 %

Dispozins

0,40 %

Habenzins

Jahresgebühr/Bonus
  • Kontogebühr: 0 €
  • Kreditkartengebühr: 0 €
  • Bonus im 1. Jahr: 0 €
Produktdetails
21 Kundenbewertungen
Vorteile
Nachteile

Kontoentgelt: kostenfrei
EC-Karte: kostenfrei
Kreditkarte: kostenfrei, kostenfreie Partnerkarte auf Wunsch
Habenzins: 0,40 %
Dispozins: 6,90 %
Überziehungszins: 6,90 %
Kontoeröffnung: kostenfrei
Bargeldversorgung: kostenfrei
Bonus: viele Prämien, Cashback-Aktionen und Rabatte im DKB-Club
Kontozugriff: Online-Banking
zum Anbieter
Bewertung
96/100
SEHR GUT
Bank
Besonderheiten
  • kostenlose EC-Karte
  • kostenlose Kreditkarte
  • Barabhebung jederzeit möglich
  • Girokonto jederzeit kündbar
Zinsen

6,99 %

Dispozins

0,00 %

Habenzins

Jahresgebühr/Bonus
  • Kontogebühr: 0 €
  • Kreditkartengebühr: 0 €
  • Bonus im 1. Jahr: 50 €
Produktdetails
8 Kundenbewertungen
Vorteile
Nachteile

Kontoentgelt: kostenfrei
EC-Karte: kostenfrei
Kreditkarte: kostenfrei
Habenzins: 0,00 %
Dispozins: 6,99 %
Überziehungszins: 6,99 %
Kontoeröffnung: kostenfrei
Bargeldversorgung:  an 90 Prozent der Geldautomaten in Deutschland kostenfrei
Bonus: 50 € Prämie
Kontozugriff: Online-Banking
zum Anbieter
Bewertung
95/100
SEHR GUT
Bank
Besonderheiten
  • kostenlose EC-Karte
  • mobiler Zugang mit App
  • digitale Kontoauszüge
  • Girokonto jederzeit kündbar
Zinsen

8,00 %

Dispozins

0,00 %

Habenzins

Jahresgebühr/Bonus
  • Kontogebühr: 0 €
  • Kreditkartengebühr: 0 €
  • Bonus im 1. Jahr: 25 €
Produktdetails
5 Kundenbewertungen
Vorteile
Nachteile

Kontoentgelt: kostenfrei
EC-Karte: kostenfrei
Kreditkarte: im 1. Jahr kostenlos, danach 20,00 Euro
Habenzins: 0,00 %
Dispozins: 8,00 %
Überziehungszins: 11,00 %
Kontoeröffnung: kostenfrei
Bargeldversorgung: kostenfrei
Bonus: 25 € Prämie
Kontozugriff: Online-Banking
zum Anbieter
Bewertung
94/100
SEHR GUT
Bank
Besonderheiten
  • kostenlose EC-Karte
  • kostenlose Kreditkarte
  • Bonus für Neukunden
  • verschiedene Konten
Zinsen

10,55 %

Dispozins

0,00 %

Habenzins

Jahresgebühr/Bonus
  • Kontogebühr: 0 €
  • Kreditkartengebühr: 0 €
  • Bonus im 1. Jahr: 0 €
Produktdetails
16 Kundenbewertungen
Vorteile
Nachteile

Kontoentgelt: kostenfrei
EC-Karte: kostenfrei
Kreditkarte: kostenfrei
Habenzins: 0,00 %
Dispozins: 10,55 %
Überziehungszins: 14,95 %
Kontoeröffnung: kostenfrei
Bargeldversorgung: kostenlos an 9.000 Automaten der Cash Group
Kontozugriff: Online-Banking, Telefon-Banking, Mobil-Banking

 

zum Anbieter
Bewertung
92/100
SEHR GUT
Bank
Besonderheiten
  • kostenlose EC-Karte
  • verschiedene Kontoarten
  • Barabhebung jederzeit möglich
  • Girokonto jederzeit kündbar
Zinsen

12,43 %

Dispozins

0,00 %

Habenzins

Jahresgebühr/Bonus
  • Kontogebühr: 0 €
  • Kreditkartengebühr: 0 €
  • Bonus im 1. Jahr: 0 €
Produktdetails
12 Kundenbewertungen
Vorteile
Nachteile

Kontoentgelt: kostenfrei
EC-Karte: kostenfrei
Kreditkarte: kostenfrei
Habenzins: 0,00 %
Dispozins: 12,43 %
Überziehungszins: 15,43 %
Kontoeröffnung: kostenfrei
Bargeldversorgung: mit der Girocard kostenfrei
Kontozugriff: Online-Banking
zum Anbieter
Bewertung
90/100
GUT
Bank
Besonderheiten
  • kostenlose Beratung
  • verschiedene Kontoarten
  • Barabhebung jederzeit möglich
  • Online-Einkaufsrabatte
Zinsen

9,90 %

Dispozins

0,00 %

Habenzins

Jahresgebühr/Bonus
  • Kontogebühr: 0 €
  • Kreditkartengebühr: 64 €
  • Bonus im 1. Jahr: 0 €
Produktdetails
3 Kundenbewertungen
Vorteile
Nachteile

Kontoentgelt: kostenfrei
EC-Karte: 7,50 €
Kreditkarte: 64,00 €
Habenzins: 0,00 %
Dispozins: 9,90 %
Überziehungszins: 9,90 %
Kontoeröffnung: kostenfrei
Bargeldversorgung: kostenfrei
Kontozugriff: Online-Banking, Telefon-Banking
zum Anbieter
Bewertung
89/100
GUT
Bank
Besonderheiten
  • kostenlose EC-Karte
  • kostenlose Kreditkarte
  • Cash-Back-Programm
  • kein Mindestumsatz
Zinsen

10,87 %

Dispozins

0,00 %

Habenzins

Jahresgebühr/Bonus
  • Kontogebühr: 0 €
  • Kreditkartengebühr: 0 €
  • Bonus im 1. Jahr: 100 €
Produktdetails
2 Kundenbewertungen
Vorteile
Nachteile

Kontoentgelt: kostenfrei
EC-Karte: kostenfrei
Kreditkarte: kostenfrei
Habenzins: 0,00 %
Dispozins: 10,87 %
Überziehungszins: 14,87 %
Kontoeröffnung: kostenfrei
Bargeldversorgung: kostenfrei
Bonus: 100 € Prämie
Kontozugriff: Online-Banking, Mobil-Banking, Telefon-Banking
zum Anbieter
Bewertung
87/100
GUT

 

Girokonten im Test

Die Norisbank zum Beispiel. Hier bekommt man ein Konto wirklich kostenlos. Und das auch noch ohne irgendwelche Bedingungen. 0% money-256281_960_720Kontoführungsgebühren. Bargeld kostenfrei in Deutschland an ca. 9000 Geldautomaten abholen. Ebenso kostenfrei im Ausland Bargeld abholen.
Bei der Norisbank, bekommen Sie im aktuellen Tagesgeldvergleich eine geringe 0,20 % Verzinsung auf das Tagesgeldguthaben. Der Dispo ist mit 10,90% p.a. vorgesehen. Mit einer Note von 1.4 ist die Norisbank hiermit der Testsieger 2016.

Das sieht bei der ING zum Beispiel ganz anders aus. Wer hier ein kostenfreies Girokonto möchte, der muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen.
Hier muss man spätestens 4 Monate nach Eröffnung des Kontos, mindestens 2 monatliche Gehaltseingänge ab 1000 € vorweisen. Und für die Eröffnung benötigen Sie einmalig 75 € als Startguthaben. Die Überziehungszinsen liegen bei 7,50% pro Jahr. Ebenso beträgt der Dispositionskredit 7,50 % pro Jahr.

Für die Barabhebung aus ING fremden Automaten, fallen Gebühren an. Dennoch gelangt die ING mit einem Notendurchschnitt von 1,5 auf Platz 2. Die 1822 direkt wirbt mit Gutschriften. Wenn man bis zu einem bestimmten Zeitraum einen Vertrag abschließt. Auch hier ist die Kontogebühr frei. Aber auch hier muss man, wie bei der ING 2 monatliche Gehaltseingänge vorweisen können. Und hier betragen die Startgebühren 120 € . Das ist eine schon erhebliche Summe Geld für eine Eröffnung eines Kontos. Die Kreditkarte ist hier nicht kostenfrei. Hier werden 25 Euro für in Rechnung gestellt. Der Dispozins beträgt bei der 1822 direkt 7,74 %. Das ist schon um einiges höher, als bei der ING Bank. Auch hier werden für das Barabheben an fremden Geldautomaten Gebühren berechnet.

notebook-1123461_960_720Am schlechtesten abgeschnitten mit einer Note von 2,3, hat die Commerzbank. Die Kontogebühr ist erst ab einem Geldeingang von monatlich 1200 € gratis. Das heißt eigentlich dürfte es ja nicht zu den gebührenfreien zählen, denn unter 1200 € bezahlen Sie Kontoführungsgebühren. Eine Guthabenverzinsung gibt es hier nicht. Der Dispozins wird hier auf 10,75% p.a. festgelegt. Ebenso ist ein Startguthaben von 50 € gefragt. Das Konto darf nur zur privaten Nutzung gebraucht werden, damit es ein kostenfreies Girokonto wird. Wenn keine 1200 € pro Monat eingehen, bezahlt man eine Gebühr von monatlich 9,90 €. Das ist schon sehr hoch für ein Konto.

Natürlich gibt es noch viel mehr Anbieter, wie z.B. .comdirekt, Consorsbank, DKB, netbank, und Wüstenrot. Bei all diesen Banken, können Sie ein gebührenfreies Girokonto Eröffnung. Bei manchen ist es lohnenswert, bei anderen sollte man einfach erst genau nach den Voraussetzungen und Bedingungen schauen, bevor man dort einen Vertrag abschließt. Mit dem kostenfreien Konto, können Sie natürlich einiges an Geldern sparen. Darum lohnt es sich allemal um einmal die verschiedenen Banken und Konditionen zu vergleichen, und auch auszurechnen, welches Konto ein bestes Girokonto ist.

Vorteile

Banken die gebührenfreie Girokonten anbieten, sind meistens nur im Internet zu finden. D.h. sie bieten ihre Dienste nur über das Onlinebanking an und haben keine eigenen festen Filialen. Was aber durchaus positiv ist. Die Benutzerseiten sind für jeden einfach zu handhaben und zu betätigen.
Ebenfalls sind große Vorteile die Prämien, die diese kostenfreien Girokonten versprechen sowie Guthabenzinsen des Kontos. Zu der eigentlichen kostenlosen Euro Check Karte (EC Karte) gibt es auch noch eine kostenlose Kreditkarte, mit der man ebenfalls gebührenfrei Geld abheben kann. Auf dieser Seite Testsieger Konten bekommt man einen Einblick zu den einzelnen Banken, die das kostenfreie Girokonto anbieten und welche Referenzen gefragt werden.

Nachteile

Da keine Filialen vorhanden sind, oder nur selten, werden Sie auch keinen persönlichen Service vorfinden. Dieser ist in manchen Dingen doch wünschenswert und somit wird das ein Minuspunkt für das kostenlose Girokonto im Netz. Ebenso ist ein großer Nachteil, das man für einen Dispo Kredit eine gute Bonität vorweisen muss. Und da sind oftmals auch die Dispozinsen dann teurer als bei einem Girokonto mit Gebühren.

Für jeden ein kostenloses Girokonto

Ob nun reines Internetbanking, oder in der Filiale. Das ändert nichts an den Konditionen des kostenlosen Girokontos. Auf einer weiteren Internetseite Finanzen.de, kann man ebenfalls einen Girokonten Vergleich starten, um für sich das passende Girokonto finden zu können. Dort wird Ihnen zum Beispiel ein Vergleichsrechner angeboten. Auch ist es wichtig, das Sie sich beim Vergleich anschauen, wie viele Geldautomaten Ihnen zur Verfügung stehen und welche Zinsen auf Sie zu kommen. Mittlerweile ist ja sogar für die meisten Banken eine App vorhanden, so dass man sein Onlinebanking von überall her erledigen kann, sei es mit dem Smartphone oder dem Tablet. Auch das wird immer mehr genutzt und gerade hier ist dann Direktbanking bei einer Bank mit kostenfreiem Girokonto schon eine gute sehr gute Sache.

Studenten haben es hier einfacher, es gibt neben den Studenten Girokonten auch Girokonten bei denen die Studenten eine Befreiung erhalten, so dass keine Kontoführungsgebühren bezahlt werden müssen. Da Studenten aber nur sehr geringes oder unregelmäßiges Gehalt erhalten, sind kostenfreie Girokonten beinahe nicht weg zu denken. Für Studenten und Schüler, entfällt zum Beispiel die komplette Gebühr nicht nur für das Konto, piggy-bank-1019758_960_720sondern auch für Überweisungen und dem Geld abheben. Das sind bis zu hunderte Euros pro Jahr, die dadurch gespart werden können.

Fragen Sie sich genau, ob es sich für Sie wirklich lohnt, ein kostenloses Girokonto zu eröffnen. Scheuen Sie sich keineswegs um sich auch hier gut beraten zu lassen über die Vor- und Nachteile. Hohe Zinsen beim Überziehen bringen eventuell den gleichen Effekt mit sich, wie eine Kontoführungsgebühr, wenn Sie Ihr Konto eventuell nicht überziehen.

Auch bei Festgeldkonten kann man ein kostenloses Girokonto als Referenzkonto in Kombination angeboten bekommen. Mit dem Vergleich der Festgeldkonten findet man sicher das eine oder andere Konto, wenn man eine sichere Sparform sucht.

Seien Sie sich wirklich sicher, was Sie für sich möchten. Als Student und Schüler ist es, wegen der unregelmäßigen Geldeingänge, selbstverständlich die Beste und günstigste Variante. Lassen Sie sich nicht nur blenden von Prämien, sondern schauen Sie sich die Konditionen gut an. Nach einem guten Vergleich und guter Beratung, werden Sie für sich genau das richtige kostenfreie Girokonto finden, das zu Ihnen passt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (20 Stimmen, 4,95 von 5)
Loading...